Ferienwohnung Warnemünde

Markgrafenheide

Wer von Warnemünde aus einen Ausflug in die romantische Idylle machen will, der ist in Markgrafenheide genau richtig. Östlich von Warnemünde gelegen ist der kleine Ort umgebenen von der Rostocker Heide ein beliebtes Ziel für Wanderer und naturverbundene Stadtflüchter.

Romantische Idylle

Markgrafenheide war bereits im 16. Jahrhundert unter dem Namen Moorgrabenheide bekannt. Um das verwunschene Dorf ranken sich nahezu mythische Sagen, die den Besucher in einer märchenhaften Welt verweilen lassen.

Letzter Frieden in der Heide

Über die Entstehung des Dorfes rankt sich unter anderem folgende Geschichte: In früheren Jahrhunderten verschied einer der Markgrafen von Brandenburg plötzlich auf der Jagd und wünschte sterbend, in der Heide begraben zu werden. Seine Frau ließ ihn daraufhin in einem reich geschmückten Sarg aus Arabien an einem geheimen Ort in der Heide bestatten.

Freizeitmöglichkeiten in Markgrafenheide

Aber nicht nur Sagen und Märchen begleiten den idyllischen Ort. Besucher finden hier ebenso Restaurants und Cafés, die Golfanlage zieht sportbegeisterte Touristen an und letztendlich findet man hier auch eine gemütliche Unterkunft. Wer in Markgrafenheide ein ruhiges Wochenende verleben will, kann dies in einem der kleinen Gasthäuser, Pensionen oder Hotels tun. Der Campingplatz für den naturverbundenen Urlauber bietet Romantik in urwüchsiger Heidelandschaft.